Unsere Vision: Ein Ball für jedes Kind

 

 

Sie erinnern sich sicher, wie viel Freude es Ihnen, Ihren oder befreundeten Kindern bereitet, mit einem eigenen Ball zu spielen. Dieses kleine Glücksgefühl möchten wir möglichst vielen Kindern schenken, die in ärmlichen Verhältnissen leben. Die farbigen Bälle werden durch Hilfswerke oder Freiwillige vor Ort an Kinder verteilt. Die Freude der Kinder ist eindrücklich.


25'000 Bälle

Bis heute wurden über

25'000 Bälle verteilt!

 

30 Länder

Die Verteilung erfolgt in

über 30 Länder!

 

20 Partner

Wir arbeiten mit über

20 Partner und Hilfswerken zusammen!


Eindrücke und Emotionen

 

Was gibt es schöneres als lachende Kinder. Mit grossem Erstaunen und Freude nehmen die Kinder ihren eigenen Ball in Empfang und freuen sich am farbenfrohen Ball und am Spiel mit diesem. Entsprechende Eindrücke sehen Sie auf den beiden Videos oder unter den einzelnen Projektländer. 

 

Eindrücke der Ballverteilung von JAM Schweiz in Südafrika.

Einblick in die Tätigkeiten von myball.ch.


Aktuelle Projekte

Liberia

"Während meines Aufenthaltes in Monrovia/Liberia für unsere Stiftung Bowier Trust Foundation durfte ich an unserer Schule Immanuel Christian Academy 320 Bälle verteilen. Die Freude war bei den Kinder und auch den Lehrpersonen riesig. Die farbenfrohe Pracht und das Lachen der Kinder samt ihren strahlenden Augen werde ich nie mehr vergessen." 

Markus Blatter (Mitglied Geschäftsleitung Stiftung Bowier Trust Foundation)

Video des Monates

Verteilung in Nigeria 2018

 

Mosambik

"Ich war extrem berührt zu sehen, wie sehr sich die Kinder hier in Mosambik über den Ball gefreut haben.Die meisten von ihnen haben noch nie ein eigenes Spielzeug besessen und daher war das Leuchten in den Kinderaugen umso grösser".

Nelli Sattler (Geschäftsführerin JAM Schweiz)

Medien/News

Newsletter Mai 2018

 

Medien/News

Bremgarten Bezirks-Anzeiger, Januar 2018

"Spielen fördert die Entwicklung"

"Auf einen Kaffee mit ..." Yvonne Steuer aus Berikon vom Projekt myball.ch

Costa Rica

"Auf dem Weg nach Tortugero an der Karibikküste verliess unser Fahrer die Hauptstrasse. Er folgte einer Naturstrasse bis wir zu einfachen bunten Häuschen kamen. Wegen der Kleider auf der Wäscheleine wussten wir, dass hier kleine Kinder lebten. Kaum stiegen wir aus dem Auto, näherte sich uns ein Junge.  Er freute sich riesig über den Ball und rief alle Kinder im Quartier herbei. Die Eltern pumpten die Bälle auf und schrieben die Namen ihrer Kinder drauf während wir den Saft von frischen Kokosnüsse tranken.... Ein Geschenk der Eltern, die sich mit ihren Kindern an den Bällen freuten!"

Katja, Laura und Yvonne Steiner 

Bilder des Monates

Verteilung im Mai 2018 durch Caritas in den Flüchtlingslagern der Rohingya

 

Verteilung im Juni 2018 in burkina Faso durch Informatik für Afrika.